Das Steuerrecht unterliegt laufenden Änderungen.
Über die neuen Regelungen können Sie sich in unserem Mandantenrundschreiben informieren.


Manche Regelungen und Neuerungen benötigen häufig der individuellen Beratung. Sollten sich im Zusammenhang mit den in den Rundschreiben behandelten Themen Fragen ergeben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die aktuellsten Rundschreiben finden Sie hier. Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

22.012019
0

Informationen aus dem Steuerrecht Februar 2019

1. BMF äußert sich zur Verfassungsmäßigkeit der Verzinsung für Verzinsungszeiträume ab dem 1.4.2012
2. Steuerliche Behandlung von Reisekosten bei Auslandsreisen ab 1.1.2019
3. Förderung des Mietwohnungsbaus vom Bundesrat vorläufig gestoppt
4. Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis nicht immer steuerlich begünstigt
5. Rabatte beim Pkw-Kauf kein steuerpflichtiger Arbeitslohn?
6. Aufwendungen für „Herrenabende“ nur anteilig abziehbar
7. Schiffsfondsbeteiligung: Vergleichssumme wegen Fehlberatung unterliegt nicht der Kapitalertragssteuer
8. Aufbewahrungsfristen

01.012019
0

Informationen aus dem Steuerrecht Januar 2019

1. Jahressteuergesetz 2018 tritt in Kraft
2. Familienentlastungspaket für mehr Kindergeld beschlossen
3. Mindestlohn steigt 2019 und 2020 stufenweise
4. Wenn Eltern die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge während der Berufsausbildung tragen
5. Verkaufserlös eines nur zu 25 % betrieblich genutzten Pkw
6. Gesellschaftereinlage als nachträgliche Anschaffungskosten auf die GmbH-Beteiligung
7. Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte 2019